Aus dem Leben eines Sofas - 32 Sofa-News

Das haben Sie noch nicht gewusst!


Wir Deutsche haben es ja gerne mit Zahlen, Fakten und Hintergründen. Damit Ihnen, rund um das Thema Sofa nichts vorenthalten bleibt haben wir für Sie recherchiert!

Teuer
1.Das teuerste Sofa der Welt entwarf der Architekt Ron Arad. Umgerechnet schlappe 231.000 Euro müssen Sie zahlen, um das rostfreie Edelstahlsofa im Wohnzimmer platzieren zu dürfen.

Schwer
2. Innerhalb von 3 Wochen wurde ein 4,5 Meter breites, 1,75 Meter hohes und 1,5 Tonnen schweres Lego-Sofa im sächsischen Siebenlehn gebaut.

Lang
3. Das längste Sofa der Welt kommt von unserem nördlichen Nachbarn: In Århus, Dänemark, wurde ein 51,4 Meter langes und mit 104 Sitzplätzen ausgestattetes Sofa hergestellt. Dieses hatte seinen Gastauftritt schon in London (wo prompt die größte Tea-Party der Stadt veranstaltet wurde) und in Hamburg (dort nahm eine komplette Hochzeitsgesellschaft Platz).
Das längste Sofa der Welt


Lebensdauer
4. Eine Umfrage einer britischen Versicherung ergab, dass eine Couch im UK durchschnittlich acht Jahre „lebt“. Zum Vergleich: In Deutschland sind es immerhin zehn.


Zahlen, Zahlen, Zahlen


5. Ups, das ging daneben! Im Leben eines Sofas wird es 1663 Mal bekleckert. Kein Wunder, denn man verbringt dort durchschnittlich vier Stunden am Tag.
6. Das Leben eines Sofas ist spannend! In seiner Lebenszeit darf es im Durchschnitt 782 Filme sehen.
7. Durchschnittlich 587 Mal verwechseln die Kinder das heimische Sofa mit einem Trampolin.

Das Sofa macht auch als Bett und Spardose eine tolle Figur


8. Kleine Aufbesserung des Gehaltes gefällig? Dann suchen Sie mal in den Sofaritzen! Dort findet man durchschnittlich 207 Euro in acht Jahren.

9. 489 Mal nutzen Gäste im Durchschnitt eine Couch als Bett und 293 Nächte schläft ein Partner dort, weil er während eines Streites dorthin verbannt wurde.

Kisses in red

Relaxen in den angesagten Sofadesigns

Kiss me?
10. Kiss me! 1936 entwarf Salvador Dalí das bekannte Mae West Lips Sofa, welches dem Designklassiker aus den 70ern, dem Bocca Sofa, als Inspirationsquelle diente.
Das rote Sofa!
11. Künstlerkollege Andy Warhol drehte einen ganzen Film über sein berühmtes rotes Sofa, das jedoch 1986 aus seiner Factory gestohlen wurde.

Designgeschichte
12. Bequem und immer noch zeitgenössisch: Der Däne Arne Jacobsen ging, unter anderem, mit seiner Swan Couch in die Designgeschichte ein.

Chesterfield
13. Zeitlos chic: Das Chesterfield Sofa. Seit 1770 ist das Sofa mit dem charakteristisch geknüpften Rautenmuster en vogue.

Designer Sofas

Couches, die die Welt bedeuten

14. Auch weltbekannte Architekten entwerfen Sofas: So zum Beispiel Le Corbusier, der unter anderem mit seinen LC 2 und LC5 Modellen den Grundstein für den puristischen Bauhausstil legte. MOON SOFA

15. Das Büro der mehrfach ausgezeichneten Zaha Hadid (Architektin des London Aquatics Centre für die Olympischen Spiele 2012) entwirft auch Möbel. Das Moon System Sofa verbindet Ergonomie und moderne Ästhetik.

16. Sofa oder Couch? Die Amerikaner nutzen letzteres, die Briten dagegen sind da indifferent: die Upper Class sagt lieber Sofa – das klingt für sie kultivierter als Couch.


Weitere Fakten aus dem Leben eines Sofas


17. Sofa kommt aus dem Arabischen – suffa – und heißt Ruhebank. Das französische Canapé wird vom lateinischen conopeum abgeleitet, was so viel wie Himmelbett heißt. Couch, als englischer Gegenbegriff, leitet sich ebenfalls aus dem französischen ab: couche heißt übersetzt Lager.

18. Sigmund Freuds Couch steht heute in London – sein dortiges Haus wurde mitsamt der berühmten Liegefläche zum Museum. Seine Patienten lagen zwar bequem, aber doch relativ aufrecht, damit sie nicht einschliefen.
 

Platzverteilung


19. Rund die Hälfte aller Paare hat auf der Couch dieselbe Platzverteilung wie im Auto – oft sitzt der Mann links und die Frau rechts auf dem Beifahrersitz.
 

Im Loveseat auf das Sofa-Festival

Rennsofa
20. Wer sich keinen Aston Martin leisten kann, der bekommt zumindest die Rückbank als Couch: in einer Limited Edition gibt es die Aston Martin DB6 Couch für etwa 5622 Euro.

Loveseat
21. Das gängigste Sofamodell ist ein Zweisitzer, im Englischen loveseat genannt.
Sofa-Festival
22. Das wohl gemütlichste Festival: In Oslo und Berlin gibt es ein Sofafestival.

Couch-Potato auf Reisen

Urlaubsziel: Couch
23. Fahren Sie doch einmal nach Couch. Dann landen Sie entweder in Missouri oder West Virginia. Ein garantiert entspannter Urlaub.

Couch-Potato
24. Erfinder der Couch-Potato ist Robert D. Armstrong, der beruflich Cartoons zeichnet, und sich den Begriff in den 1970er Jahren schützen ließ.

Ohnmachtsofa
25. Eine Couch mit einem erhöhten Rückenteil an einem Ende, wird fainting couch („Ohnmachtssofa“) genannt. Den Namen hat die Couch dem schönen Geschlecht zu verdanken, denn zu enge Korsetts und die Behandlung von Hysterie waren namensgebend.

Mit dem Sofa auf rasanter Fahrt…


26. Für den Werbespot eines italienischen Swimming-Pool Hersteller wurde ein Sofa entworfen, das wie ein Swimming-Pool aussieht.

27. Im Guinnessbuch der Rekorde steht der Brite Marek Turowski, weil er es schaffte mit einer motorisierten Couch rasante 148 km/h zu erreichen.


293 Streits. 1174 Küsse und unzählige Liebkosungen…


28. Ein Sofa wird durchschnittlich Zeuge von 293 Streits, 1174 Küssen und 1369 Liebkosungen.
29. Der wohl sperrigste USB Stick: Zwei portugiesische Designstudenten entwarfen ein USB Sofa. Ihr Anliegen ist, virtuellen Erinnerungen wieder einen realen Raum zu geben.


Sofarennen, Couchsurfing & CO


30. Käse den Berg hinunterrollen in England, Luftgitarrenwettbewerb in Finnland – das alles kennen Sie schon? Haben Sie auch schon vom Sofarennen in Lissabon gehört?

31. Film meets Couchsurfing: Im hippen Seattle gibt es jährlich ein Couchfilmfestival, das in vielen verschiedenen Wohnzimmern der Besucher stattfindet.

32. Was ist eigentlich aus Vicco von Bülows („Loriot“) grünem Sofa geworden? Das steht jetzt ungenutzt im Foyer eines Radiosenders in Bremen.

Man kann doch nie genug wissen!